Medien: Klopp an Leverkusens Brandt interessiert

In Leverkusen hat sich Brandt in jungen Jahren etabliert und damit großes Interesse geweckt. Offenbar ist auch Klopp am Flügelspieler dran.

Offenbar steht Julian Brandt auch auf der Liste des FC Liverpool. Der Flügelspieler von Bayer Leverkusen soll von Trainer Jürgen Klopp beobachtet werden.

Die Gerüchte um die Reds häufen sich derzeit. Joe Hart und Marco Asensio, so letzte Berichte, würden Klopp gefallen. Eine interne Quelle hat gegenüber ESPN diese Namen dementiert, dafür aber einen anderen genannt: Julian Brandt. Der Flügelspieler der Werkself soll im Fokus stehen.

Der 20-Jährige reifte in Leverkusen zum Leistungsträger und weckte großes Interesse bei diversen europäischen Schwergewichten. Neben Liverpool soll auch der FC Bayern München ein Auge auf Brandt geworfen haben. 

In 28 Liga-Einsätzen der laufenden Saison gelangen Brandt drei Treffer und mehrere Torvorlagen. Er ist noch bis Sommer 2019 an die Werkself gebunden, laut Medienberichte könnte er bereits 2018 für die feste Summe von 12,5 Millionen Euro wechseln.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen