Medien: Schewtschenko wird Trainer in Serie A

·Lesedauer: 1 Min.
Medien: Schewtschenko wird Trainer in Serie A
Medien: Schewtschenko wird Trainer in Serie A

Andrej Schewtschenko (45) soll neuer Trainer beim italienischen -Erstligisten FC Genua werden.

Der ehemalige Weltklassestürmer erhält nach Informationen der Gazzetta dello Sport einen Zweijahresvertrag. Schewtschenko, der im August seinen Vertrag als Teamchef der ukrainischen Nationalmannschaft hatte auslaufen lassen, soll Nachfolger des aktuellen Coaches Davide Ballardini werden.

Genua steht nach zwölf Spielen mit lediglich neun Punkten im unteren Tabellendrittel.

Mit Schewtschenko will der neue Eigentümer des Klubs, das US-Unternehmen 777 Partners, in eine neue Ära starten. Die Amerikaner hatten den Klub im September vom italienischen Spielzughersteller Enrico Preziosi übernommen, der seit fast 20 Jahren Besitzer des Vereins war.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.