Medien: Spurs-Chefscout beobachtet Pulisic

Der US-Amerikaner hat durch seine Leistungen Europas Top-Klubs auf sich aufmerksam gemacht. Der Zweite der Premier League beobachtet ihn ebenfalls.

Christian Pulisic hat offenbar das Interesse der Tottenham Hotspur geweckt. Der US-Amerikaner soll in der Champions League vom Chefscout der Tottenham Hotspur beobachtet worden sein.

Zur Halbzeit kam Pulisic gegen den AS Monaco in die Partie, konnte die Niederlage seines Teams aber nicht mehr verhindern. Beobachtet wurde er dabei offenbar von Steve Hitchen, so die DailyMail. Dieser ist führender Scout der Tottenham Hotspur.

Gerüchte aus England bezüglich des 18-Jährigen sind nicht neu. Die Spurs scheinen sich aber offensichtlich ernsthaft mit dem Flügelspieler zu beschäftigen. Dass das Spiel gegen Monaco Ergebnisse lieferte, darf aber aufgrund der besonderen Umstände bezweifelt werden

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen