Medien: Zidane verlässt Real - und hat es dem Klub mitgeteilt

·Lesedauer: 1 Min.
Medien: Zidane verlässt Real - und hat es dem Klub mitgeteilt
Medien: Zidane verlässt Real - und hat es dem Klub mitgeteilt

Zinedine Zidanes Abschied als Trainer beim spanischen Fußball-Rekordmeister Real Madrid ist nach einigem Hin und Her offenbar beschlossene Sache. Das meldete die dem Klub nahestehende Sport-Tageszeitung As in der Nacht auf Donnerstag. Demnach habe Zidane (48) am Mittwoch der Mannschaft und der Vereinsführung seine finale Entscheidung mitgeteilt. Der Vertrag des früheren Weltklassespielers in Madrid ist eigentlich noch bis 2022 gültig.

Als Nachfolger wird nun auch der Italiener Antonio Conte gehandelt, der erst am Mittwoch seinen Abgang beim italienischen Meister Inter Mailand offiziell gemacht hatte.

Zidane hatte in der abgelaufenen Saison mit Real den Titel in La Liga verpasst, am Ende reichte es nur zu Rang zwei hinter Lokalrivale Atletico. Die Spekulationen um einen beschlossenen Abschied vom Rekordmeister waren aber schon vor Saisonende aufgekommen. Der Franzose hatte bislang allerdings dementiert, bereits eine Entscheidung getroffen zu haben.