Kann Medvedev Djokovic stoppen?

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 2 Min.
Kann Medvedev Djokovic stoppen?
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Kann Medvedev Djokovic stoppen?
Kann Medvedev Djokovic stoppen?

Novak Djokovic greift beim Finale der US Open nach seinem 21. Sieg bei einem Grand-Slam-Turnier.

Nach dem Halbfinal-Triumph über Alexander Zverev kann der serbische Superstar seine großen Rivalen Roger Federer und Rafael Nadal hinter sich lassen. Beide haben die 20 ebenfalls schon voll gemacht, nun kann sich der „Djoker“ zum alleinigen Rekordhalter aufschwingen. (US Open täglich im LIVETICKER)

Dieses Ziel alleine dürfte Motivation genug sein, um mit Daniil Medvedev den nächsten Gegner aus dem Weg zu räumen.

Der Russe steht zum zweiten Mal nach 2019 im Endspiel der US Open. Der 25-Jährige etzte sich im ersten Halbfinale des Grand-Slam-Turniers in New York mit 6:4, 7:5, 6:2 gegen den Kanadier Felix Auger-Aliassime durch und hofft weiter auf seinen ersten Major-Triumph.

US Open: Djokovic will der GOAT sein

Auch bei den Australian Open Anfang des Jahres stand Hartplatz-Experte Medvedev schon im Finale, verlor aber klar gegen Djokovic.

Dieser hat immer noch die Chance auf den Kalender-Grand-Slam, den Triumph bei allen vier Majors des Jahres - ohne die Sahnehaube Olympiasieg. Auch das wäre ein Kunststück historischen Ausmaßes.

Seit Rod Laver 1969 schaffte es kein Herrenspieler mehr, in Melbourne, Paris, Wimbledon und New York innerhalb eines Jahres zu triumphieren. „Schon mit Rod Laver verglichen zu werden, ist wirklich eine Ehre. Ich versuche, daraus Kraft und Energie zu schöpfen“, sagte Djokovic.

Es geht um mehr als nur einen Sieg: Besser sein als die Besten, die unangefochtene Nummer eins, der GOAT - der Größte aller Zeiten.

Diese deutschen Profis starteten bei den US Open:

Herren: Alexander Zverev, Philipp Kohlschreiber, Jan-Lennard Struff, Yannik Hanfmann, Dominik Koepfer, Peter Gojowczyk, Maximilian Marterer, Oscar Otte

Damen: Angelique Kerber, Andrea Petkovic

Wo werden die US Open übertragen?

TV: Eurosport

Stream: Eurosport Player, Joyn PLUS+

Ticker: Tennis LIVE auf SPORT1.de und in der SPORT1 App

Spielplan: US Open Herren Spielplan; US Open Damen Spielplan












Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.