Meister Berlin holt Nationalspieler Kaliberda

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Der deutsche Volleyball-Meister Berlin Recycling Volleys hat auf die Verletzungsmisere im Außenangriff reagiert und Nationalspieler Denys Kaliberda bis zum Saisonende verpflichtet. "Denys hat einige Tage mittrainiert und überzeugt. Er kann uns in dieser Situation definitiv helfen", sagte Trainer Cedric Enard über den 30-Jährigen, der zuletzt vertragslos war.

Kaliberda war vor dem Corona-Lockdown beim italienischen Erstligisten Azimut Modena aktiv, hatte im März aber keine passenden Angebote mehr vorliegen. "Es hat zu meinen aktuellen Lebensumständen gepasst, eine Volleyballpause einzulegen. Im November letzten Jahres wurde ich Vater und bin seit April zurück in Berlin", so Kaliberda.