Melsungens Dauerbrenner Allendorf macht weiter

SID
·Lesedauer: 1 Min.
Melsungens Dauerbrenner Allendorf macht weiter
Melsungens Dauerbrenner Allendorf macht weiter

Die MT Melsungen kann in der Handball Bundesliga (HBL) weiter auf ihren Dauerbrenner Michael Allendorf zählen. Der Linksaußen hat seinen im Sommer auslaufenden Vertrag um ein weiteres Jahr bis Juni 2022 verlängert. Allendorf geht bei den Nordhessen damit in seine zwölfte Spielzeit. Er soll der MT auch danach erhalten bleiben und in den administrativen Bereich des Vereins wechseln.

"Michael ist ein absoluter Teamplayer", sagte MT-Vorstand Axel Geerken, "er wird uns einen zeitlichen Vorlauf ermöglichen, um den Verjüngungsprozess auf dieser Position voranzutreiben." Allendorf spielt seit 2010 für die MT und wird am Ende seiner sportlichen Karriere 35 Jahre alt sein.