Memphis Depay nach Lyon-Wechsel: "Ich verstehe Mourinho nicht"

Der niederländische Außenstürmer hat eine schwierige Zeit am Old Trafford durchgemacht und kann nun seine Form aber in der Ligue 1 wieder zeigen.

Memphis Depay äußert sich über Trainer Jose Mourinho von Manchester United, nachdem dieser die Entscheidung traf, den Niederländer im Winter an Olympique Lyon zu verkaufen. Der Angreifer konnte bei seinem neuen Klub alte Qualitäten aufleben lassen, nachdem er sich in England schwer tat, sein Talent zu zeigen.

"Ich verstehe Mourinho nicht, aber er ist der Boss", sagte Depay beINSPORTS. "Ich war offenbar nicht gut genug für ihn, aber das ist ok. Ich zeige meine Qualitäten einfach hier in Lyon."

Der 27-malige niederländische Nationalspieler konnte in neun Einsätzen für Lyon bereits fünf Tore erzielen. Zudem kann er seit seiner Ankunft in Frankreich im Januar drei Vorlagen vorweisen.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen