Mendes Paciencia-Treffer reicht für einen Punkt

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Mendes Paciencia-Treffer reicht für einen Punkt
Mendes Paciencia-Treffer reicht für einen Punkt

Jeweils einen Punkt holten Frankfurt und Borussia Mönchengladbach an diesem Sonntag. Ein 1:1-Unentschieden war das Ergebnis dieser Begegnung. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis bestätigte schließlich diese Einschätzung. Das Hinspiel war ein spannender Fight gewesen, in dem Eintracht Frankfurt gegen die Borussia mit einem knappen 3:2 triumphiert hatte.

Gladbach erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Alassane Alexandre Pléa traf in der dritten Minute zur frühen Führung, nach einer Vorlage von Stefan Lainer. Die Eintracht glich bis zum Halbzeitpfiff nicht mehr aus. Schließlich schickte der Referee beide Teams mit der knappen Führung für Borussia Mönchengladbach in die Kabinen. Mendes Paciencia witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:1 für Frankfurt ein (65.). Am Ende stand ein Teilerfolg für beide Mannschaften. Die Gastgeber und die Borussia spielten unentschieden.

Die vergangenen Spiele waren für Eintracht Frankfurt nicht von Erfolg gekrönt. Schließlich liegt der letzte Sieg bereits sieben Begegnungen zurück.

Die Stärke von Gladbach liegt in der Offensive – mit insgesamt 49 erzielten Treffern. Die Gäste erfüllten zuletzt die Erwartungen und verbuchten aus den jüngsten fünf Partien acht Zähler.

Mit diesem Unentschieden verpasste Frankfurt die Chance, an einem direkten Konkurrenten vorbeizuziehen. In der Tabelle fiel die Eintracht sogar ab und steht nun auf Rang zwölf.

Am nächsten Samstag reist Eintracht Frankfurt zum 1. FSV Mainz 05, zeitgleich empfängt Borussia Mönchengladbach die TSG 1899 Hoffenheim.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.