Meppen siegt bei Zebras

·Lesedauer: 1 Min.
Meppen siegt bei Zebras
Meppen siegt bei Zebras

Ein Tor machte den Unterschied – der SV Meppen siegte mit 1:0 gegen den MSV Duisburg. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied.

David Blacha machte in der 21. Minute das 1:0 von Meppen perfekt. Komfortabel war die Pausenführung der Gäste nicht, aber immerhin ging der SV Meppen mit einem Tor Vorsprung in die Umkleidekabinen. Schlussendlich pfiff der Schiedsrichter das Spiel ab, ohne dass Tore im zweiten Durchgang zu bejubeln waren. Meppen brachte am Ende einen knappen Dreier unter Dach und Fach.

Die Zebras rutschten mit dieser Niederlage auf den 17. Tabellenplatz ab. Die Situation bei den Gastgebern bleibt angespannt. Gegen den SV Meppen kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich Meppen in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den zwölften Tabellenplatz. Aus den vergangenen fünf Partien verbuchte der SV Meppen nur fünf Zähler.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher vier Siege ein.

Das nächste Spiel von Duisburg findet am 16.10.2021 beim FSV Zwickau statt, Meppen empfängt am selben Tag den 1. FC Magdeburg.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.