McLaren übernimmt Weltmeister-Team von Mercedes

McLaren übernimmt Weltmeister-Team von Mercedes
McLaren übernimmt Weltmeister-Team von Mercedes

McLaren Racing steigt 2023 in die Formel E ein. Die Briten übernehmen das Team von Weltmeister Mercedes, der nach der laufenden Saison die Elektrorennserie verlassen wird.

Das gaben McLaren und die Formel E am Samstag bekannt.

„McLaren Racing ist immer bestrebt, sich mit den Besten zu messen und an der Spitze der Technologie zu stehen. Die Formel E erfüllt, wie alle unsere Rennserien, all diese Kriterien“, sagt McLaren-Racing-Geschäftsführer Zak Brown.

Zwar stehe "der Rennsport im Mittelpunkt", aber die Formel E werde "auch strategisch, kommerziell und technisch eine Bereicherung für uns sein".

Nächster Schritt von McLaren im Elektro-Motorsport

McLaren hatte sich im Januar 2021 die Option auf einen Formel-E-Einstieg gesichert, dann aber zunächst sein Engagement in der Offroad-Serie Extreme E bekannt gegeben. Nun folgt der nächste Schritt im Elektro-Motorsport.

Damit bereichert neben Maserati ein zweiter großer Hersteller zur Gen3-Ära mit bis zu 320 km/h schnellen Wagen die Serie.

Die Italiener hatten die Entscheidung im Januar öffentlich gemacht.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.