Mercedes spendiert Kundenteam Venturi zusätzlichen Testtag auf Mallorca

Markus Lüttgens
·Lesedauer: 1 Min.

Das Mercedes-Kundenteam Venturi kommt in der Formel E zu einem zusätzlichen Testtag. Mercedes hat nach Informationen von 'The Race' einen der 19 Testtage, die den Herstellern in dieser Saison zur Verfügung stehen, an den Rennstall aus Monaco abgetreten.

Stattfinden wird der Test Ende November vor den offiziellen Testfahrten in Valencia auf dem Circuit Mallorca in Llucmajor. Für Venturi werden dort Edoardo Mortara und Neuzugang Norman Nato im Einsatz sein. Für das Werksteam von Mercedes soll Nyck de Vries am Test teilenehmen.

Sowohl Mercedes als auch Venturi erhalten bei dem Test die Gelegenheit, den neu entwickelten Antriebsstrang zu erproben, den Mercedes unlängst homologiert hatte.

Die Anzahl der Testtage, die jedem Werksteam, nicht aber Kundenteams wie Venturi pro Saison zur Verfügung stehen, war in diesem Jahr von 22 auf 19 reduziert wurde. Umso bemerkenswerter ist die Tatsache, dass Mercedes einen der Testtages an die Kundenmannschaft abgibt. Gleichwohl können die Ingenieure durch den Einsatz von zwei Fahrzeugen mehr Daten sammeln.

Der Test auf Mallorca wird bei Venturi auch der erste offizielle Einsatz von Jerome d'Ambrosio sein, der vor kurzem seine Rennfahrerkarriere beendet und beim Team aus Monaco den Posten des stellvertretenden Teamchefs übernommen hatte.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.