Michael Ballack verrät: Deshalb zögert Mesut Özil mit der Vertragsverlängerung

Philipp
90Min

Die Vertragsverhandlungen zwischen dem FC Arsenal und Superstar Mesut Özil geraten immer mehr ins Stocken. Obwohl der Deutsch-Türke in London glücklich ist, verwandeln sich die Verhandlungen immer mehr in ein Pokerspiel. Spekulationen um einen möglichen Abgang - Manchester United soll an einem Transfer interessiert sein - kommen auf. Doch Michael Ballack weiß, warum Özil zögert.


Foto: Getty Images

Der 28-jährige Nationalspieler macht keinen Hehl daraus, warum er zum FC Arsenal gewechselt ist: Arsène Wenger. Und dessen mögliches Ende bei den 'Gunners' lässt Özil bei den Verhandlungen zögern, meint zumindest sein ehemaliger Nationalteamkollege Michael Ballack. Der sagte kürzlich zu Sky Sports: "Es kommt darauf an was Arsène Wenger macht, die beiden haben ein gutes Verhältnis miteinander und deshalb wartet er [Özil] noch ein wenig."


Ballack kann aber auch Özils derzeitige Situation nachfühlen. "Es ist schwer zu sagen [ob Özil bleiben soll oder nicht]. Es gibt nicht viele Klubs zu denen er gehen kann und die ihn sich auch leisten können. Er muss sich mit der Entscheidung, die er trifft, wohl fühlen", so der 98-fache Nationalspieler. Gerade wenn Özil einen Platz gefunden hat, wo es ihm gefällt, fällt ein Wechsel in eine wieder neue Umgebung schwer. Während des Interviews gerät der ehemalige Chelsea-Legionär etwas ins Schwärmen: "Er ist einer der besten Spieler der Welt im Moment. Er kann einen immensen Einfluss auf das Spiel haben und auch Spiele im Alleingang entscheiden."

Allerdings weiß Michael Ballack auch, warum es noch nicht für die absolute Spitze reicht: "Was er verbessern muss ist seine Mentalität und wie er mit bestimmten Situationen umgeht. Aber jeder hat schwierige Situationen im Spiel, wofür man dann kritisiert wird, aber man muss da durch gehen und damit umgehen lernen." Und der 40-Jährige weiter: "Ich wünsche mir, dass er noch einen Schritt nach vorne macht und sich ein bisschen mehr gegen die Meinung der Medien und der Fans stemmt, denn er ist ein guter Spieler."


Geht es also nach Michael Ballack, ist bei einer Verlängerung von Arsène Wenger auch mit einer von Mesut Özil zu rechnen. Obwohl er das Potenzial hat, überall zu spielen, sollte er - solange er sich wohl fühlt - in London bleiben. Denn im Endeffekt ist das das Wichtigste.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen