Milliarden-Hammer! Hier steht LeBron vor Jordan

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 2 Min.
Milliarden-Hammer! Hier steht LeBron vor Jordan
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Milliarden-Hammer! Hier steht LeBron vor Jordan
Milliarden-Hammer! Hier steht LeBron vor Jordan

Aus King James wird Midas James!

Als erster aktiver NBA-Spieler der Geschichte ist LeBron James zum Milliardär geworden. Seit seinem Draft 2003 hat der Mann aus Akron 330 Millionen Dollar mit seinen Spielerverträgen verdient. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur NBA)

Der Rest seines Vermögens stammt aus Werbeverträgen, cleveren Investitionen und seiner Schauspielerei. Bereits im Amy-Schumer-Film Trainwreck (2015) hatte er eine kleine Rolle, in der er eine fiktionale Version seiner selbst spielte. Die Kritik damals war allerdings durchwachsen.

Mit Space Jam: A new Legacy hat er sich nun wieder auf das Filmparkett gewagt und sich erneut auf die Spuren von Michael Jordan gemacht.

Trotz der erneut lauen Kritiken wurde der Film an den Kassen aber gut angenommen, womit der 36-Jährige sein Vermögen weiter anwachsen lassen dürfte.

LeBron James: 100 Millionen pro Jahr neben dem Court

Dazu schätzt Sportico, dass der Superstar der Los Angeles Lakers weitere 100 Millionen pro Jahr durch Partnerschaften mit AT&T, Beats, Blaze Pizza, GMC, Nike, PepsiCo, Rimowa und Walmart verdient.

Jordan selbst hätte während seiner aktiven Karriere nicht mal inflationsbereinigt die Milliardenmarke geknackt. Allerdings steht der sechsmalige NBA-Meister mit den Chicago Bulls mittlerweile bei geschätzten zwei Milliarden Dollar. Den größten Teil sammelte er also nach seiner Karriere an.

Stephen Curry und Kevin Durant die nächsten Milliardäre?

Damit darf sich LeBron aktuell allein mit dem Titel Milliardär in der NBA rühmen. Allerdings wird der exklusive Klub wohl bald Zuwachs bekommen.

Hinter James liegen momentan Kevin Durant (580 Millionen) und Stephen Curry (430 Millionen). Sportico hat vorausgesagt, dass die beiden Superstars ebenfalls noch in ihrer aktiven Zeit die Milliardengrenze durchbrechen - sofern es keine größeren Verletzungen gibt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.