Mit Knete wird dein Auto schnell wieder strahlend sauber

Das Team von Yahoo Style stellt hier Produkte und Deals vor, die hilfreich sind und hinter denen wir stehen. Wenn Sie einen Kauf über einen der Links auf dieser Seite tätigen, kann es sein, dass wir einen kleinen Anteil daran verdienen.

Ganz egal, welches Abenteuer dein Auto mit dir bewältigt - mit einem Reinigungs-Tool wirst du alle Spuren schnell verwischen. (Bild: Getty Images)
Ganz egal, welches Abenteuer dein Auto mit dir bewältigt - mit einem Reinigungs-Tool wirst du alle Spuren schnell verwischen. (Bild: Getty Images)

Werden die beiden Wörter ”Knete“ und ”Auto“ in einem Satz verwendet, bedeutet das für Eltern meist nichts Gutes. Für Auto-Liebhaber aber, die gerne selbst Hand an ihren Schatz anlegen, gehört Knete längst zur Standard-Ausrüstung. Freilich in Form von Reinigungs- und nicht von Bastelknete, mit der du auch fiese Flecken wie Harz oder Vogelkot einfach abbekommst.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Es ist quasi ein ungeschriebenes Gesetz, dass Autos, die gerade erst in der Waschanlage waren, es besonders dick abbekommen. Entweder, weil einer oder mehrere Vögel in einem denkbar ungünstigen Augenblick nicht mehr an sich halten können oder weil spätabends nur noch der Parkplatz unter ausgerechnet dem Baum frei ist, der das Auto in nur einer Nacht mit einer glitschigen Schicht aus Blütenstaub und Harz verschmieren wird.

Auch innen sauber: Mit diesem praktischen Eimer wird dein Auto zur müllfreien Zone

Reinigungsknete ist effektiv und schont den Lack

Aber auch Insekten, Flugrost oder Teer können am Auto Flecken hinterlassen, die sich nur sehr schwer entfernen lassen. Ein wahres Wundermittel, das auch von Nichtfachleuten einfach angewendet werden kann, ist Reinigungsknete, die dem Schmutz nicht nur effektiv, sondern auch schonend zu Leibe rückt und wie eine händische Poliermaschine wirkt. Dafür sollte das Auto allerdings vorgewaschen werden, entweder mit Autoshampoo oder mit Wasser und klassischem Spülmittel, mit dem auch hartnäckige Wachsschichten entfernt werden können. Danach ist das Auto bereit für die Reinigungsknete, die so klebrig ist, dass sie auch Verschmutzungen aufnehmen kann, die sich auf dem Lack festgesetzt haben.

Bei Reinigungsknete muss immer auch Wasser im Spiel sein

Bei der Reinigungsknete von Gifort nimmst du einfach einen der vier Knetblöcke aus der Verpackung und verknetest ihn kurz in der Hand, bevor du ihn in Wasser tauchst. Die zu reinigende Stelle sollte vor dem Einsatz ebenfalls nass sein und sollte auch während der Reinigung mit der Knete immer nass gehalten werden, damit keine Mikrokratzer entstehen. Die plattgedrückte Knete wird am besten in Bahnen und nicht in Kreisen so lange über den Lack gestrichen, bis sich die Oberfläche glatt anfühlt und die Knete den Schmutz aufgenommen hat. Während des Reinigens solltest du die Knete immer wieder umfalten, damit der aufgenommene Dreck gebunden wird und nicht über den Lack kratzt.

Urlaub: So pimpst du dein Auto zum Entertainment-Place für Kids!

Eine Knete reicht für bis zu 50 Anwendungen

Die Knete kann so lange benutzt werden, bis sie stark verschmutzt ist. Laut Hersteller dürfte das nach 40-50 Anwendungen der Fall sein. Die Knete wird zusammen mit einem Reinigungstuch und einer Box geliefert. Nach Gebrauch sollte sie eingeweicht und bis zum nächsten Einsatz in der Box aufbewahrt und feucht gehalten werden.

Mit Sonnen-Power: So hast du auch unterwegs immer Strom

Mit der Knete erreichst du auch schwer zugängliche Stellen

Ein weiterer Vorteil der Reinigungsknete: Sie kann beliebig geformt und auch in kleine Spalten und Ritzen gepresst werden, um diese schwer zugänglichen Stellen sauber zu bekommen. Neben der Reinigung von Autos samt Felgen kannst du die Knete auch benutzen, um zum Beispiel deinen Computer, deine Tastatur oder andere Geräte zu reinigen, deren kleine Teilchen leicht beschädigt werden können.

VIDEO: Autos in Deutschland: Darum werden es immer mehr

Lesen Sie auch