MLB: 80 Spiele! Mega-Strafe in der MLB

SPOX

Reliever Emmanuel Clase von den Cleveland Indians ist von der Major League Baseball zu einer 80-Spiele-Sperre verdonnert wurden. Das gab die MLB am Freitag bekannt. Der 22-Jährige wurde positiv auf Boldernon, ein verbotenes leistungssteigerndes Mittel, getestet.

"Wir unterstützen voll und ganz die Politik der Major League Baseball und ihre Bemühungen, leistungssteigernde Drogen aus unserem Spiel zu verbannen", erklärte sich das Team in einer Mitteilung. "Wir standen mit Emmanuel in Kontakt, und wir werden ihn wieder willkommen heißen, sobald seine Sperre abgelaufen ist."

Clases Strafe wird allerdings erst beginnen, sobald die MLB ihren Liga-Betrieb aufgrund der Coronakrise wieder aufnehmen kann. Sollten in der Saison keine 80 Spiele bestritten werden können, wäre sogar eine Übertragung der Sperre bis ins Jahr 2021 möglich. Dies würde aber zu einem späteren Zeitpunkt zwischen der MLB und der Spielergewerkschaft entschieden werden.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Der Reliever wurde erst im Winter mit Outfielder Delino DeShields von den Texans Rangers zu den Indians getradet. Dafür gaben die Indians All-Star Corey Kluber ab.

 

 

Mehr bei SPOX: Saisonstart mit drei Divisions in drei Bundesstaaten?

Lesen Sie auch