MLB: Baldelli und Shildt sind die Manager des Jahres

Rocco Baldelli von den Minnesota Twins und Mike Shildt von den St. Louis Cardinals wurden zu den Managern des Jahres in der American und National League gewählt. Beide setzten sich in den Wahlen der Baseball Writers' Association of America nur knapp durch.
Rocco Baldelli von den Minnesota Twins und Mike Shildt von den St. Louis Cardinals wurden zu den Managern des Jahres in der American und National League gewählt. Beide setzten sich in den Wahlen der Baseball Writers' Association of America nur knapp durch.

Rocco Baldelli von den Minnesota Twins und Mike Shildt von den St. Louis Cardinals wurden zu den Managern des Jahres in der American und National League gewählt. Beide setzten sich in den Wahlen der Baseball Writers' Association of America nur knapp durch.

Baldelli, der seine erste Saison als Manager in der MLB absolvierte, führte die Minnesota Twins um Max Kepler zu 101 Siegen und dem ersten Titel in der American League Central seit 2010.

Baldelli setzte sich Baldelli mit 106 Punkten in der Wahl knapp gegen Yankees-Manager Aaron Boone durch, der auf 96 Punkte kam.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Bei der Wahl stimmen je zwei Journalisten aus den 15 Städten der jeweiligen Liga an und haben jeweils eine Stimme für die Plätze 1, 2 und 3. Platz 1 bringt fünf Punkte, Platz 2 drei und Platz 3 einen Punkt.

American League Manager of the Year: Das Wahlergebnis

Manager

1st Place Vote

2nd

3rd

Punkte

Rocco Baldelli (Twins)

13

13

2

106

Aaron Boone (Yankees)

13

9

4

96

Kevin Cash (Rays)

3

3

9

33

Bob Melvin (A's)

-

3

10

19

A.J. Hinch (Astros)

1

1

4

12

Terry Francona (Indians)

1

1

1

4

In der National League setzte sich Shildt durch, der seine erste volle Saison als Manager absolvierte, nachdem er die Cardinals auf Interimsbasis bereits mehrere Monate 2018 nach der Entlassung von Mike Matheny betreut hatte.

Shildt führte die Cardinals zu 91 Siegen und dem Titel in der National League Central. Für die Cardinals war dies der erste Division-Titel seit 2015 und ebenfalls die erste Playoff-Teilnahme seit damals.

Shildt gewann die Wahl mit 95 Punkten hauchdünn vor Craig Counsell von den Milwaukee Brewers, der sogar drei Stimmen mehr für Platz 1 erhalten hatte.

National League Manager of the Year: Das Wahlergebnis

Manager

1st Place Vote

2nd

3rd

Punkte

Mike Shildt (Cardinals)

10

14

3

95

Craig Counsell (Brewers)

13

6

5

88

Brian Snitker (Braves)

3

6

12

45

Dave Roberts (Dodgers)

4

1

2

25

Dave Martinez (Nationals)

-

3

6

15

Tory Lovullo (Diamondbacks)

1

1

2

2

Mehr bei SPOX: "Polar Bear" ist Rookie des Jahres

Lesen Sie auch