MLB: Ozuna wechselt nach Atlanta

SPOX
Die Atlanta Braves haben Marcell Ozuna verpflichtet. Der Outfielder kommt von den St. Louis Cardinals und erhält einen Einjahresvertrag in Höhe von 18 Millionen Dollar.
Die Atlanta Braves haben Marcell Ozuna verpflichtet. Der Outfielder kommt von den St. Louis Cardinals und erhält einen Einjahresvertrag in Höhe von 18 Millionen Dollar.

Die Atlanta Braves haben Marcell Ozuna verpflichtet. Der Outfielder kommt von den St. Louis Cardinals und erhält einen Einjahresvertrag in Höhe von 18 Millionen Dollar.

Ozuna spielte zwei Jahre für die Cardinals, die ihn 2018 in einem Trade mit den Miami Marlins nach Missouri geholt hatten. Im Vorjahr kam er auf 29 Homeruns und 89 RBI bei einer .800 OPS. Zudem zählte er zur MLB-Spitze, was seine Hard-Hit-Quote - Pitches, die mit einer Exit Velocity von mindestens 95 Meilen pro Stunde geschlagen werden - angeht.

Der Outfielder hatte großen Anteil daran, dass die Braves in den Playoffs gegen die Cardinals in der National League Division Series gescheitert waren. Er schlug .429 mit zwei Homeruns in der Serie.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Neben Ozuna verpflichteten die Braves in der Woche bereits Pitcher Felix Hernandez. Der einstige Star-Pitcher der Seattle Mariners unterschrieb einen Minor-League-Deal mit einer Einladung zum Spring Training.

Mit Ozuna vom Markt bleibt mit Nicholas Castellanos nur noch ein größerer Name auf dem Free-Agent-Markt ohne Vertrag. Spring Training beginnt Mitte Februar.

Mehr bei SPOX: Hall of Fame: Jeter und Walker gewählt

Lesen Sie auch