MLB: Phillies-Pitcher fällt lange aus

Hiobsbotschaft für die Philadelphia Phillies. Pitcher Clay Buchholz wird nach einer Operation am Unterarm lange ausfallen und könnte gar den Rest der Saison verpassen.

Hiobsbotschaft für die Philadelphia Phillies. Pitcher Clay Buchholz wird nach einer Operation am Unterarm lange ausfallen und könnte gar den Rest der Saison verpassen.

Buchholz, der erst vor der Saison von den Boston Red Sox in die Stadt der brüderlichen Liebe gewechselt war, unterzog sich am Dienstag einer Operation, um eine gerissene Beugesehne in seinem rechten Unterarm zu reparieren. Die Operation wurde von Dr. James Andrews, einem der angesehensten Chirurgen in der Szene, durchgeführt.

Seine Reha wird nun zwischen vier und sechs Monaten dauern und den Rechtshänder wohl den Rest der Saison kosten: "Ich weiß nicht, ob er am Ende des Jahres zurückkehren kann", so Phillies-General-Manager Pete Mackanin, der ergänzte: "Es ist zu schade, aber glücklicherweise haben wir gutes Inventar im Triple-A-Bereich".

Buchholz hatte in der Vorwoche gegen die New York Mets sechs Runs und acht Hits in nur 2 1/3 Innings abgegeben und musste dann ausgewechselt werden. Eine MRT-Untersuchung ergab einen Teilriss der Beugesehne. Nach einer Untersuchung bei Andrews in Birmingham/Alabama kam dann den Entschluss zur Operation. Am Ende der Saison wird Buchholz schließlich Free Agent.

Mehr bei SPOX: DAZN macht das US-Sport-Paket perfekt! | Kepler patzt, Marlins fast mit No-Hitter | Nandrolon! Marte für 80 Spiele gesperrt

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen