MLB: Tebow schlägt nächsten Homerun

Tim Tebow ist nicht aufzuhalten. In seinem dritten Spiel im Minor-League-System der New York Mets schlug der Ex-NFL-Quarterback schon seinen zweiten Homerun. Er nähert sich damit einer Legende.

Tim Tebow ist nicht aufzuhalten. In seinem dritten Spiel im Minor-League-System der New York Mets schlug der Ex-NFL-Quarterback schon seinen zweiten Homerun. Er nähert sich damit einer Legende.

Nachdem Tebow bereits bei seinem Single-A-Debüt für die Columbia Fireflies einen Ball aus dem Park gehämmert hatte, legte er nun nach. Gegen die Augusta GreenJackets schlug Tebow einen 3-Run-Homer auf dem Weg zum 6:0-Sieg seines Teams.

Damit fehlt dem 29-Jährigen nur noch ein Long Ball, um genauso viele auf dem Konto zu haben wie NBA-Megastar Michael Jordan, der Mitte der 90er auch mal einen Abstecher zum Baseball gemacht hatte.

Insgesamt hatte Tebow in der Serie gegen Augusta drei Hits in 13 At-Bats, was einem Average von .231 entspricht. Hinzu kamen fünf RBI und fünf Strikeout. Außerdem ließ er 13 Runner auf Base. Defensiv gelangen Tebow drei Putouts im Left Field.

Die Fireflies, denen ein 4-0-Sweep in der Serie gelang, treten nun für drei Partien gegen die Hickory Crawdads an. Diese Serie startet am Montag.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen