MLB: Verunglückter Marlins-Pitcher Fernandez soll Statue bekommen

Der tragisch verunglückte Pitcher Jose Fernandez wird von den Miami Marlins mit einer Statue geehrt werden. Das erklärte Team President David Samson am Donnerstag.

Der tragisch verunglückte Pitcher Jose Fernandez wird von den Miami Marlins mit einer Statue geehrt werden. Das erklärte Team President David Samson am Donnerstag.

Fernandez war im September 2016 im Alter von 24 Jahren bei einem Bootsunglück gestorben, die Tragödie hatte auch zwei weitere Todesopfer gefordert. Nach einer Untersuchung des Vorfalls wurde jedoch festgestellt, dass Fernandez zum Zeitpunkt des Unglücks am Steuer gewesen war, zudem wurden Spuren von Kokain in seinem Blut gefunden.

Dennoch wollen die Marlins an ihren mehrfachen All-Star erinnern. "Das ändert Joses Vermächtnis in unseren Augen nicht", so Samson. Es ist enttäuschend. Es ist eine Tragödie. Aber das ändert nichts an unserer Liebe zu ihm oder an der Tatsache, dass wir ihn hier im Marlins Park verewigen wollen. Er wird für immer ein Marlin sein."

Die über 2,70 Meter große Statue soll frühestens in einem halben Jahr fertiggestellt sein.

Mehr bei SPOX: Mariners enthüllen Statue von Ken Griffey Jr. | Homerun von Kepler, Marathon in Miami | Jackie Robinson im Porträt: Die Revolution der 42

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen