MLB: Yankees-Catcher Gary Sanchez am Bizeps verletzt

Die New York Yankees müssen vorerst auf Catcher Gary Sanchez verzichten. Der 24-Jährige verletzte sich am Samstag im Spiel gegen die Baltimore Orioles und wird vom Team auf die Disabled List gesetzt.

Die New York Yankees müssen vorerst auf Catcher Gary Sanchez verzichten. Der 24-Jährige verletzte sich am Samstag im Spiel gegen die Baltimore Orioles und wird vom Team auf die Disabled List gesetzt.

Bei der 4:5-Niederlage der Yankees (1-4) verletzte sich Sanchez im fünften Inning am Bizeps, als er einen 97 Meilen schnellen Pitch von Pitcher Kevin Gausman aus dem Spiel foulte. Nach kurzer Unterredung mit Manager Girardi und einem Physiotherapeuten wurde der 24-Jährige aus dem Spiel genommen.

"Es fühlte sich an, als wenn man sich den Oberschenkel zerrt", sagte er anschließend. "Ich habe danach einen Probeschwung versucht, aber es ging nicht." Die Yankees werden ihren Catcher auf die 10-Day-Disabled-List setzen, was mindestens zehn Tage Pause bedeuten würde. In der kommenden Woche soll er in New York erneut untersucht werden.

"Es ist sein rechter Bizeps, als sein Wurfarm. Das spielt auch noch mit rein", sagte Girardi. "Da muss man sich schon Sorgen machen. In ein paar Tagen werden wir sehen, wie es ihm geht und wie schlimm es ist."

In der Zwischenzeit werden sich Austin Romine und der Minor Leaguer Kyle Higashioka die Catcher-Rolle teilen.

Sanchez hatte in der vergangenen Saison bei den Yankees für Aufsehen gesorgt: In 53 Spielen schlug der Dominikaner enorme 20 Homeruns und wurde bei der Wahl zum Rookie des Jahres Zweiter. "Er war in der Mitte unseres Lineups platziert, er ist einer unserer wichtigsten Spieler", sagte Romine. "Hoffentlich kommt er schnell zurück."

Mehr bei SPOX: 3:17! Nationals werden weggeklatscht | DAZN macht das US-Sport-Paket perfekt! | Seattle Mariners: Grashüpfer als Stadion-Snack

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen