Die Mongolei und Großbritannien - aufsehenerregend beim Judo Grand Slam in Tiflis

Der zweite Tag des Tiflis Grand Slam - judoverrückte Georgier füllten das Stadion und feuerten ihre Helden an. Nur wenige Zuschauer auf der World Tour sind so leidenschaftlich wie die georgischen Fans.

In der Gewichtsklasse bis 63kg zeigt die Britin Lucy Renshall weiter konstante Leistung auf höchstem Niveau. Giorgi Atabegashvili, Präsident des georgischen Judoverbandes, übergab die Medaillen.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

"Es ist so schön, aus der Arena zu gehen und die Leute jubeln zu hören. Wenn du einen guten Wurf machst, kannst du die Menge hören, die sich richtig ins Zeug legt, es ist schön, es ist motivierend, es ist eine tolle Atmosphäre."

_Lucy Renshall
_

Unter 73kg zeigte sich Erdenebayar Batzaya den ganzen Tag über in blendender Form! Ein unglaublicher Ippon nach dem anderen... Beim spannenden Finale nutzte der mongolische Youngster die Ermüdung seines Gegners - Ippon im Golden Score. Vlad Marinescu, Generaldirektor des IJF, überreichte ihm seine Medaille.

"Ich bin so froh, dass meine Technik den ganzen Tag über funktioniert hat und ich so punkten konnte. Dafür bin ich sehr dankbar"

Erdenebayar Batzaya

Unter 70kg katapultierte sich die Griechin Elisavet Teltsidou mit einem enormen Hüftwurf ins Finale. Ihr ein taktischer Sieg über die Welt- und Olympiamedaillengewinnerin Sanne van Dijke, machte sie nicht nur Glücklich, sondern auch zur stolzen Besitzerin einer Goldmedaille. Die überreichte ihr IJF Kampfrichter Supervisor Giuseppe Maddaloni.

In der Gewichtsklasse bis 81kg setzte sich Wachid Borchashvili in einem harten Kampf gegen Abylaikhan Zhubanazar aus Kasachstan mit seiner effektiven Wurftechnik durch. Neil Adams, IJF-Kampfrichterbeauftragter, überreichte die Medaillen.

Heute kämpfte auch Lokalmatador Lasha Shavdatuashvili. Er ist der einzige Georgier, der alle drei großen Titel, den Welt-, den Europa- und den Olympiatitel errungen hat, eine Legende des Sports. Hier die Ergebnisse des Tages.

Die Fans in Tiflis waren begeistert, auch wenn er heute statt Gold nut Bronze erringen konnte. Als Sportler ist er eine Inspiration für alle.

Mehr von