"Wünschen meinen Kindern den Tod" - Morata klagt an

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
"Wünschen meinen Kindern den Tod" - Morata klagt an
"Wünschen meinen Kindern den Tod" - Morata klagt an

Der spanische Fußball-Stürmerstar Alvaro Morata hatte Beleidigungen und Beschimpfungen seiner Familie beklagt, nachdem er bei der EURO 2020 durch schwache Vorstellungen negativ aufgefallen war. "Ich verstehe, dass ich kritisiert werde, wenn ich nicht treffe. Ich bin der Erste, der das weiß und akzeptiert", sagte Morata bei Cadena Cope.

Der Star von Juventus Turin weiter: "Ich würde mir aber wünschen, dass die Leute sich in mich hineinversetzen, welche Auswirkungen solche Drohungen und Beleidigungen gegen die Familie haben. Einige Leute haben gesagt, sie wünschen meinen Kindern den Tod. Ich musste mein Telefon weglegen."

Der 28-Jährige ist Vater von drei Söhnen. Morata: "Meine Kinder sind nach Sevilla gereist und hatten den Namen ihres Vaters auf dem Trikot. Ich verstehe Kritik, wenn man seinen Job nicht erledigt, aber es gibt eine Grenze."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.