Morata, Rodriguez & Isco: Real Madrid droht Abgang von drei Offensiv-Stars

Tim Vrastil
90Min

​Während es für Real Madrid in der spanischen La Liga weiterhin rund läuft und man an der Tabellenspitze vor dem Erzrivalen FC Barcelona steht, droht den Königlichen dennoch zum Saisonende der Abgang dreier Stars. Stürmer Alvaro Morata und die beiden offensiven Mittelfeldspieler James Rodriguez und Isco sollen unzufrieden sein und einen Vereinswechsel im kommenden Sommer in Erwägung ziehen.

Foto: Getty Images

Laut dem spanischen Journalisten Eduardo Inda sollen sich die drei Real-Stars mit einem Wechsel beschäftigen, um wieder mehr Spielzeit zu bekommen. In der Mannschaft von Trainer Zinedine Zidane kommen vor allem der Kolumbianer James Rodriguez und der Spanier Isco meist nur von der Bank. Mittelstürmer Alvaro Morata konnte sich zuletzt dank guten Leistungen und vielen Toren einen Startelfplatz in vorderster Front anstelle des Franzosen Karim Benzema erkämpfen. 

Weiterhin berichtete Inda in der TV-Sendung El Chiringuito, dass alle drei Stars ihre Meinung bereits kundgetan und den Verantwortlichen von Real Madrid übermittelt haben sollen. "Sie haben dem Klub mitgeteilt, dass sie gehen wollen, wenn sich bis zum Ende der Saison nicht radikal etwas an ihren Einsatzzeiten ändert", so der Journalist. 


Real Madrid v Cultural Leonesa - Copa del Rey

Foto: Getty Images

Im Falle eines Vereinswechsels bieten sich den drei Spielern gleich mehrere Optionen. Stürmer Alvaro Morata wird bereits seit einiger Zeit mit einem Wechsel zum FC Chelsea in Verbindung gebracht und soll Freunden gegenüber bereits mit einem Transfer zu den "Blues" kokettiert haben. WM-Torschützenkönig James Rodriguez steht laut verschiedenen Medien bei seinem Ex-Real-Coach Carlo Ancelotti und den Bayern auf dem Wunschzettel und könnte in die Bundesliga wechseln. Auch Isco ist heiß begehrt, verschiedenen Medien zufolge sollen Pep Guardiola und Manchester City starkes Interesse an einer Verpflichtung des technisch starken Mittelfeldspielers haben. 

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen