MotoGP-Star erwartet Kind mit Stiefschwester

·Lesedauer: 1 Min.
MotoGP-Star erwartet Kind mit Stiefschwester
MotoGP-Star erwartet Kind mit Stiefschwester

Ihre Eltern sind verheiratet, jetzt erwarten Miguel Oliveira und seine Frau Andreia selber ein Kind. Was auf den ersten Blick ein wenig kurios anmutet, ist eine tatsächlich etwas ungewöhnliche Liebesbeziehung.

Der MotoGP-Fahrer und seine Gattin erwarten erstmals Nachwuchs. Die frohe Kunde teilte das Paar, das sich seit der gemeinsamen Kindheit kennt, via Instagram. (Alles zur MotoGP)

Oliveira war mit seiner Stiefschwester, die er im vergangen Jahr heiratete, aufgewachsen. Sie ist die Tochter der zweiten Frau seines Vaters - elf Jahre lang führten sie ihre Beziehung im Verborgenen.

Letztes Jahr wurde das Liebesglück dann öffentlich. Aus der Freundschaft im Kindesalter sei eine “starke Liebe” geworden, erklärte er in einem Interview.

Nun ist Andreia schwanger - der vorläufige Höhepunkt einer ungewöhnlichen Liebesbeziehung.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.