Motorrad-Pilot Fritz nach schwerem Sturz in stabilem Zustand

SID
Motorrad-Pilot Fritz nach schwerem Sturz in stabilem Zustand

Motorrad-Pilot Marvin Fritz (Neckarzimmern) hat einen schlimmen Sturz in Assen/Niederlande ohne schwere Verletzungen überstanden. Im Rennen der Superstock-1000-EM war der 24-Jährige in eine Kollision mit drei anderen Fahrern verwickelt worden und musste nach medizinischen Maßnahmen an der Strecke ins Krankenhaus gebracht werden. Der Lauf wurde nach einer Runde abgebrochen.
"Fritz ist in einem stabilen Zustand und hat das Bewusstsein wiedererlangt", teilten die Veranstalter am Sonntagabend mit. Der Yamaha-Pilot wird in der Universitätsklinik Groningen behandelt.
"Marvins Zustand ist stabil, er hat keine Knochenbrüche und ist ansprechbar. Er hat auch keine Schwellung des Gehirns, alle bisherigen Untersuchungen sind zu seinen Gunsten ausgefallen. Er ist der wahrscheinlich glücklichste Mann auf Erden", zitierte speedweek.com einen Yamaha-Sprecher.


Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen