Moto-3-Pilot Dupasquier schwer verunglückt

Moto-3-Pilot Dupasquier schwer verunglückt
Moto-3-Pilot Dupasquier schwer verunglückt

Der Schweizer Motorrad-Rennfahrer Jason Dupasquier ist im Qualifying der Moto 3 beim italienischen Grand Prix in Mugello schwer verunglückt.

Der 19-Jährige war mit seiner KTM zu Fall gekommen und vom Motorrad des nachfolgenden Japaners Ayumu Sasaki offenbar am Kopf getroffen worden.

Dupasquier wurde über eine halbe Stunde am Unfallort medizinisch versorgt und dann per Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Florenz geflogen. "Wir wissen bisher nicht, ob Jason nach dem Unfall ansprechbar war", sagte Teambesitzer Florian Prüstel dem Magazin Speedweek.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.