Mourinho: Mata fällt für den Rest der Saison aus

Dem Spanier droht wegen einer Operation das Saison-Aus. Für Manchester United bedeutet dies einen herben Rückschlag.

Juan Mata musste sich am Donnerstag einer Leistenoperation unterziehen. Der Spanier wird in der laufenden Saison keine Rolle mehr spielen. Das bestätigte Jose Mourinho auf der Pressekonferenz am Freitag.

Auf die Frage, wann mit Matas Comeback zu rechnen sei, antwortete der Portugiese trocken und sichtlich niedergeschlagen: "Ende Mai." Phil Jones und Chris Smalling erwartet der 54-Jährige hingegen etwas früher zurück auf dem Platz.

Mata (sechs Saisontore) ist nach Zlatan Ibrahimovic (17) der beste Torschütze Uniteds in der Premier League. Ausgerechnet vor dem Wiedersehen mit seinem ehemaligen Klub Chelsea muss Mourinho also auf seinen seiner absoluten Leistungsträger verzichten.

Das bevorstehende Duell mit den Blues sieht Mourinho aber ohnehin "wie jedes andere Spiel der Saison. Für mich macht das keinen Unterschied. Es ist nur ein weiteres Spiel". Ein weiteres Spiel, das richtungsweisend für die Red Devils ist.

Verliert United, wird es wohl nichts mit dem Erreichen der Champions League. Stattdessen müsste das Team von Mourinho um den sicheren Startplatz in der Europa League bangen.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen