Murray erhält Wildcard für Melbourne

·Lesedauer: 1 Min.
Murray erhält Wildcard für Melbourne
Murray erhält Wildcard für Melbourne

Der dreimalige Grand-Slam-Sieger Andy Murray (34) erhält eine Wildcard für die Australian Open. Dies gaben die Veranstalter des Tennis-Turniers ab dem 17. Januar am Donnerstag bekannt.

„Andy ist bekannt für seinen Kampfgeist, seine Leidenschaft und seine Liebe zum Spiel“, sagte Turnierdirektor Craig Tiley: „Und ich freue mich, ihn im Januar wieder in Melbourne begrüßen zu dürfen.“

Der Schotte Murray, der fünf Mal das Finale der Australian Open erreichte, stand 2019 vor dem Karriereende. Dank eines künstlichen Hüftgelenks konnte der zweimalige Olympiasieger aber weiterspielen - aktuell ist er 134. der Weltrangliste.

„Ich habe einige großartige Momente vor dem tollen Publikum in Australien erlebt“, sagte Murray: „Und ich kann es kaum erwarten, wieder auf den Platz im Melbourne Park zurückzukehren.“

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.