Musiala knackt magische Marke

Jamal Musiala und Jude Bellingham sind die wertvollsten Spieler ihrer Vereine.

Beide profitierten nun vom neuerlichen Marktwert-Update, bei dem alle Bundesligaspieler auf transfermarkt.de aktualisiert wurden. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

In Folge seiner herausragenden Leistungen in der laufenden Saison stieg Musialas Marktwert von 80 auf 100 Millionen. Damit ist er der erste Spieler, der diese Marke im Trikot des FC Bayern knackt.

Bellingham und Musiala glänzen für BVB und Bayern

Schon in der abgelaufenen Saison gelang beiden Youngsters der nächste große Entwicklungsschritt: Mit gerade einmal 19 Jahren führte Bellingham den BVB bereits als Kapitän auf das Spielfeld.

Zudem entdeckte der Mittelfeldallrounder die Torgefahr für sich. Mit wettbewerbsübergreifend neun Treffern verbucht der Engländer jetzt bereits mehr Erfolgserlebnisse als in der gesamten letzten Spielzeit. Das Supertalent ist nun 100 Millionen Euro statt zuvor 90 wert. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Musiala wurde den hohen Erwartungen beim FC Bayern in dieser Saison mit zwölf Treffern und acht Vorlagen mehr als gerecht. Diese herausragenden Zahlen machen den gebürtigen Stuttgarter zum derzeit torgefährlichsten Mittelfeldspieler Europas.

Alles zur Bundesliga auf SPORT1: