Musik-Ikone adelt Guardiola

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 2 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Musik-Ikone adelt Guardiola
Musik-Ikone adelt Guardiola

Für Noel Gallagher ist der 29. Mai 2021 in mehrfacher Hinsicht ein besonderer Tag. Zum einen wird der frühere Oasis-Sänger- und Gitarrist 54 Jahre alt. Zum anderen hat sein Herzensverein die historische Chance, den Titel in der Champions League zu gewinnen. (Champions League: Manchester City - FC Chelsea am Samstag ab 21 Uhr im LIVETICKER)

Gallagher ist nämlich großer Anhänger von Manchester City, das am Samstagabend gegen den FC Chelsea um Europas Fußball-Thron kämpft.

In einem Interview mit der BBC erzählte der Musiker, wie er Pep Guardiola 2016 nach dessen Amtseintritt als ManCity-Trainer selbst interviewt hatte.

DAZN gratis testen und die Champions League live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Gallagher schwärmt von Guardiola

Er verriet, wie ihn Guardiola nach dem Gespräch, als die Kameras bereits abgeschaltet waren, darum gebeten hatte, ihm alles über die Klub-Geschichte und die Fans zu erzählen. Laut Gallagher wollte Guardiola "alles wissen".

Der Musiker sagte: "Seit dem habe ich ihn immer besser kennengelernt und jetzt kann ich sagen: Er war der richtige Deal (von ManCity, Guardiola als Trainer zu verpflichten; Anm. d. Red.)." Er fügte an: "Er liebt Manchester, er wohnt im Zentrum der Stadt und hat es nie in Betracht gezogen, raus nach Cheshire zu ziehen."

Zudem prognostizierte Gallagher: "Ich würde mich nicht wundern, wenn er nach seinem jetzigen Vertrag noch einen weiteren unterschreiben würde." Allerdings lief es zu Beginn für Guardiola noch nicht so gut mit den Citizens. Sein Team landete lediglich auf Platz drei der Tabelle.

EM-Tippkönig gesucht! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Jedoch soll Guardiola nach der damaligen Saison bereits früh gewusst haben, dass sein Team am Ende die Meisterschaft gewinnen könnte. Gallagher erinnerte sich zurück: "Wir haben gechattet und er sagte mir nur: 'Ich hab die Spieler jetzt da, wo ich sie haben wollte, ich bin mir sicher, wir gewinnen diese Liga.' Ich dachte mir nur so 'okay', aber er lag am Ende richtig."

Guardiola ist mittlerweile drei mal englischer Meister mit Manchester City geworden. Am Samstag hat er zudem noch die Möglichkeit, mit seiner Mannschaft die Champions League zu gewinnen. Der Spanier steht dort als Trainer zum ersten mal nach zehn Jahren wieder im Finale.