Muskelbündelriss: Leistner fehlt HSV wochenlang

SID

Tabellenführer Hamburger SV muss im Aufstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga wochenlang ohne Abwehrchef Toni Leistner auskommen. Der 30-Jährige hat sich im Heimspiel gegen den SC Paderborn am vergangenen Samstag (3:1) einen Muskelbündelriss im hinteren linken Oberschenkel zugezogen. Das gab der HSV am Dienstag bekannt.

Leistner wurde wegen der Verletzung bereits in der 16. Minute ausgewechselt. Der Innenverteidiger war im Sommer von den Queen Park Rangers nach Hamburg gekommen und hat in dieser Saison bislang 15 Pflichtspiele absolviert.