Nächste Ausfälle! Serie-A-Chaos immer schlimmer

·Lesedauer: 1 Min.
Nächste Ausfälle! Serie-A-Chaos immer schlimmer
Nächste Ausfälle! Serie-A-Chaos immer schlimmer

Nachdem zum Jahresstart in der italienischen Serie A vier für Donnerstag angesetzte Spiele wegen mehrerer Coronafälle abgesagt wurden, werden am nächsten Spieltag am Wochenende offenbar weitere drei Partien ebenfalls nicht ausgetragen. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Serie A)

Da die örtlichen Gesundheitsbehörden für mehrere Mannschaften eine Quarantäne angeordnet haben, werden die Begegnungen Cagliari Calcio gegen FC Bologna, FC Turin gegen AC Florenz sowie Udinese Calcio gegen Atalanta Bergamo ausfallen. Das berichtet die Gazzetta dello Sport.

Serie A beschließt neue Regeln

Die Liga beschloss am Donnerstag, dass ein Klub künftig antreten muss, wenn ihm 13 Feldspieler und ein Torhüter zur Verfügung stehen. Mehrere Klubs forderten eine Änderung der aktuellen Regeln. (DATEN: Die Tabelle der Serie A)

„Wenn zu viele Spieler nicht zur Verfügung stehen, sollten die Spiele abgesagt werden. Natürlich müssen die Partien nicht bei wenigen Infizierten ausfallen, aber wenn die Lage ernst ist, hat es keinen Sinn zu spielen“, betonte der Chef des FC Turin, Urbano Cairo, stellvertretend.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.