Nächste Konsequenz wegen Djokovic: Struff springt in die Bresche

SID
Sport1

Jan-Lennard Struff nimmt am Tennisturnier "THIEMs7" in Kitzbühel teil. Die 30 Jahre alte Nummer 34 der Welt aus Warstein ersetzt den Kroaten Kroate Borna Coric, der bei der vielkritisierten Adria-Tour positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

Das vom österreichischen Topspieler Dominic Thiem mitorganisierte Event findet vom 7. bis 11. Juli statt.


Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Das Turnier ist insgesamt 300.000 Euro Preisgeld dotiert, bis zu 500 Tennisfans werden die Spiele am Center Court in Kitzbühel live verfolgen können.

In Struffs Gruppe A sind neben Thiem auch Andrej Rublev (Russland) und Grigor Dimitrow (Bulgarien) vorgesehen.

Die Teilnahme des Bulgaren steht aber noch in den Sternen, weil er nach seiner Teilnahme an der Adria-Tour ebenfalls positiv getestet wurde.

Lesen Sie auch