Nächste Trainerentlassung in Premier League

·Lesedauer: 1 Min.
Nächste Trainerentlassung in Premier League
Nächste Trainerentlassung in Premier League

Nach fünf Niederlagen nacheinander in der Premiere League hat sich Aston Villa am Sonntag von Teammanager Dean Smith getrennt. Der Tabellen-15. verlor zuletzt am Freitag gegen den FC Southampton mit 0:1.

Der 50 Jahre alte Coach hatte den Klub 2018 übernommen und in die Erstklassigkeit zurückgeführt. Wie der Verein mitteilte, soll nun in der Länderspielpause ein Nachfolger für den entlassenen Fußballlehrer gefunden werden.

„Wir haben in diesem Jahr keine kontinuierliche Verbesserung mehr bei den Ergebnissen, Auftritten und Tabellenplätzen gesehen“, hieß es in einer Stellungnahme des Klubs zur Begründung der personellen Veränderung.

Es ist die vierte Trainerentlassung in der Premier League seit Saisonbeginn. Zuvor mussten bereits Steve Bruce (Newcastle United), Daniel Farke (Norwich City), Xisco Munoz (FC Watford) und Nuno Espirito Santo (Tottenham Hotspur) ihren Hut nehmen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.