Nächster Coronafall in Kiel - Quarantäne erweitert

SID
·Lesedauer: 1 Min.
Nächster Coronafall in Kiel - Quarantäne erweitert
Nächster Coronafall in Kiel - Quarantäne erweitert

Einen Tag nach Torhüter Ioannis Gelios ist ein weiterer Spieler des Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel positiv auf Corona getestet worden. Das zuständige Gesundheitsamt entschied daher, die bis zum 20. April angeordnete Teil-Quarantäne auf die gesamte Reisegruppe des Auswärtsspiels beim 1. FC Heidenheim zu erweitern. Den Namen des betroffenen Profis nannte der Klub nicht.

Am Freitag waren zunächst "nur" 14 Spieler in Quarantäne geschickt worden. Das für Samstag geplante Punktspiel gegen Jahn Regensburg wurde daraufhin abgesetzt.

Holstein musste bereits im März nach vier Coronafällen in Quarantäne und hat daher einen ohnehin eng getakteten Spielplan im Saison-Endspurt.