Nächster Coronafall bei der Tour: Guillaume Martin ist raus

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Nächster Coronafall bei der Tour: Guillaume Martin ist raus
Nächster Coronafall bei der Tour: Guillaume Martin ist raus

Die Tour de France hat ihren dritten Coronafall im Fahrerfeld. Der französische Radprofi Guillaume Martin wurde am Sonntag vor der neunten Etappe positiv auf COVID-19 getestet und aus dem Rennen genommen. Martin war Kapitän des französischen Rennstalls Cofidis, in dem auch der Deutsche Simon Geschke (36) unter Vertrag steht.

Am Vortag hatte es die ersten beiden Coronafälle im Peloton gegeben. Geoffrey Bouchard (AG2R-Citroen) aus Frankreich und der Norweger Vegard Stake Laengen aus dem UAE-Team des Titelverteidigers und Gesamtführenden Tadej Pogacar wurden vor dem Start der achten Etappe von Dole nach Lausanne positiv getestet.

"COVID ist nicht mein größter Rivale. Es kann aber die ganze Tour ruinieren. Wir sind jeden Tag unterwegs und werden von vielen Fans unterstützt. Ich mag das, aber das birgt natürlich Gefahren", hatte der 23-Jährige Slowene im Anschluss gesagt.

Bei der Etappe am Sonntag gehen noch 165 der ursprünglich gestarteten 176 Fahrer an den Start. Alle Deutschen sind noch im Rennen. - Die Ausfälle der 109. Tour de France (angegeben die jeweils letzte bestrittene Etappe):

5. Etappe: Jack Haig (Australien/Bahrain Victorious), Michael Gogl (Österreich/Alpecin-Deceuninck), Daniel Oss (Italien/TotalEnergies)

6. Etappe: Alex Kirsch (Luxemburg/Trek-Segafredo)

7. Etappe: Geoffrey Bouchard (Frankreich/AG2R-Citroen), Vegard Stake Laengen (Norwegen/UAE Team Emirates)

8. Etappe: Kevin Vermaerke (USA/DSM), Gianni Moscon (Italien/Astana Qazaqstan, Guillaume Martin (Frankreich/Cofidis), Kasper Asgreen (Dänemark/Quick Step Alpha Vinyl), Ruben Antonio Almeida Guerreiro (Portugal/EF Eduacation-EasyPost)

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.