Nächster Neuzugang für Werder-Offensive

·Lesedauer: 1 Min.
Nächster Neuzugang für Werder-Offensive
Nächster Neuzugang für Werder-Offensive
Nächster Neuzugang für Werder-Offensive

Nach Marvin Ducksch hat Fußball-Zweitligist Werder Bremen mit Roger Assale einen weiteren Angreifer verpflichtet.

Der 27-Jährige Ivorer wechselt auf Leihbasis vom französischen Zweitligisten FCO Dijon an die Weser, Werder sicherte sich zudem eine Kaufoption, wie die Hanseaten am Freitag mitteilten.

"Wir haben die Karriere von Roger bereits in den vergangenen Jahren intensiv verfolgt. Er ist ein wuchtiger, schneller und dribbelstarker Offensivspieler, der mit seinen Aktionen für viel Belebung im Spiel sorgen kann", sagte Sportchef Frank Baumann: "Dazu ist er flexibel einsetzbar. Er hat seine Stärken vor allem als Außenstürmer, kann aber auch in der zentralen Rolle im Angriff spielen."

Nach dem Bundesliga-Abstieg folgte beim wirtschaftlich angeschlagenen Klub ein personeller Umbruch, in dessen Folge unter anderem die Offensivspieler Milot Rashica, Davie Selke und Joshua Sargent den Verein verließen.



Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.