Vom Sofa: Haaland ist Torschützenkönig

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Vom Sofa: Haaland ist Torschützenkönig
Vom Sofa: Haaland ist Torschützenkönig

Nächster Preis für Erling Haaland von Borussia Dortmund.

Nach seinem Award für den besten Spieler der Bundesliga-Saison schwang der Norweger sich nun auch zum Torschützenkönig der Champions League auf - und das, ohne selbst noch mitzuwirken.

DAZN gratis testen und die Champions League live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Denn nach dem 1:0-Finalsieg des FC Chelsea über Manchester City ergab sich kein weiterer Spieler, der die zehn Tore von Haaland überbieten konnte. Der 20-Jährige steht zwei Tore vor Kylian Mbappé (Paris Saint-Germain) und vier Tore vor Karim Benzema (Real Madrid).

Beide waren im Halbfinale ausgeschieden und stellten keine Konkurrenz mehr da.

Olivier Giroud mit ebenfalls sechs Toren wäre der Einzige gewesen, der aufseiten der Blues noch einen Angriff hätte wagen können. Doch der Franzose wurde im Finale nicht einmal eingewechselt.

Somit ging die Trophäe gefahrlos an Haaland.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.