Murray sagt Australian Open ab

SPORT1
Sport1

Der dreimalige Grand-Slam-Champion Andy Murray muss einen nächsten herben Rückschlag verkraften.

Herber Rückschlag für Murray. (Bild: Getty Images)
Herber Rückschlag für Murray. (Bild: Getty Images)

Aufgrund einer hartnäckigen Beckenverletzung muss der Schotte die Teilnahme an den Australian Open absagen.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Comeback des Jahres: Andy Murray

"Ich habe so hart gearbeitet, um mich in die Lage zu bringen, auf Top-Niveau zu spielen - und bin unheimlich enttäuscht, nicht im Januar in Australien spielen zu können", so der 32-Jährige auf der offiziellen Turnier-Website.

Die Verletzung erlitt Murray beim Davis-Cup-Einsatz für Großbritannien im November. 

Lesen Sie auch