Nächster Stürmer weg: Schalke gibt Reese an Kiel ab

Nächster Stürmer weg: Schalke gibt Reese an Kiel ab
Nächster Stürmer weg: Schalke gibt Reese an Kiel ab

Fußball-Bundesligist Schalke 04 dünnt sein Personal in der Offensive weiter aus. Nach den Abgängen von Steven Skrzybski (Fortuna Düsseldorf) und Mark Uth (1. FC Köln) verlässt auch Stürmer Fabian Reese die Königsblauen. Der 22-Jährige kehrt zu seinem Jugendklub Holstein Kiel zurück, beim Zweitligisten erhält Reese einen Vertrag bis Juni 2023.
"Auch wenn es für ihn aufgrund der internen Konkurrenz nicht leicht war, auf Einsatzzeit zu kommen, hat er immer eine tadellose Einstellung an den Tag gelegt", sagte Schalkes Sportvorstand Jochen Schneider.
Reese war 2013 von Kiel in die Nachwuchsabteilung der Schalker gewechselt, im November 2015 gab er im Alter von 17 Jahren sein Bundesligadebüt für die Gelsenkirchener. Insgesamt absolvierte Reese 16 Pflichtspiele für die Profimannschaft der Schalker, blieb dabei aber ohne Tor.


Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch