Nächster Trainer verlässt die Bayern

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 2 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Nächster Trainer verlässt die Bayern
Nächster Trainer verlässt die Bayern

Der Nächste verlässt das Trainerteam des FC Bayern München!

Nach SPORT1-Informationen löst Co-Trainer Danny Röhl seinen Vertrag beim Rekordmeister auf und verlässt die Münchner trotz eines Vertrages bis 2022 (beidseitige Option bis 2023) vorzeitig.

Der SPORT1 Podcast "Meine Bayern-Woche" auf podcast.sport1.de, in der SPORT1 App und bei allen gängigen Streaming-Plattformen wie Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts, Amazon Music, Deezer und Podigee

Flick und Röhl schätzen sich

Wohin es den 32-Jährigen zieht, ist noch nicht bekannt. Flick förderte Röhl in den vergangenen anderthalb Jahren intensiv und soll sich gut vorstellen können, mit dem gebürtigen Zwickauer auch zukünftig zusammenzuarbeiten.

EM-Tippkönig gesucht! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Beide schätzen sich enorm. Flick sagte einmal: "Er ist für mich ein sehr wichtiger Mann an meiner Seite. Was die Spielphilosophie angeht, haben wir die gleiche Idee. Das ist wichtig." Folgt Röhl Flick nun zum DFB?

Röhl wird zu Flicks Schattenmann

Zunächst fungierte Röhl, der 2019 nach München kam, als Videoanalyst. Flick förderte Röhl, vertraute ihm unter anderem Teile der Trainingssteuerung an. Am Spieltag saß er mit Miroslav Klose auf der Tribüne und analysiert das Bayern-Spiel von oben. In den Halbzeiten flitzen beide in die Kabine und beratschlagen Flick.

Hier können Sie sich den PDF-Spielplan der Fußball-EM 2021 herunterladen und im Anschluss ausdrucken

Röhl ist bereits der dritte Co-Trainer von Flick, der den Deutschen Meister zum Saisonende verlässt. Auch Hermann Gerland und Klose gaben bereits ihren Abschied aus München bekannt.

Nagelsmann bekommt Wunsch-Co-Trainer

Bereits vor einer Woche hatte SPORT1 berichtet, dass der neue Bayern-Trainer Julian Nagelsmann seine Wunsch-Co-Trainer bekommt. Nach SPORT1-Informationen werden ihm die beiden Co-Trainer Xaver Zembrod und Dino Toppmöller von RB Leipzig zum FC Bayern folgen.

FCB-Finanzvorstand Jan-Christian Dreesen hat eine Einigung mit Leipzigs Geschäftsführer Oliver Mintzlaff erzielt. Die Münchner bezahlen eine Ablösesumme im sechsstelligen Bereich. Zuvor stand bereits der Wechsel von Videoanalyst Benjamin Glück fest.

Beim FC Bayern trifft die Leipzig-Kombo auf Toni Tapalovic (Torwarttrainer) und Dr. Holger Broich (Fitness-Chef). Die Zukunft von Röhl galt als offen. Jetzt macht er Nägel mit Köpfen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.