Nürnberg-Profi mit Bruch im Gesicht

Nürnberg-Profi mit Bruch im Gesicht
Nürnberg-Profi mit Bruch im Gesicht

Abwehrspieler Asger Sörensen vom Fußball-Zweitligisten 1. FC Nürnberg hat im Ligaspiel gegen Darmstadt 98 einen Jochbeinbruch erlitten.

Wie der Verein mitteilte, wurde der Däne bereits operiert. Der 25-Jährige hatte bei der 0:2-Niederlage in der ersten Halbzeit den Fuß eines Gegenspielers ins Gesicht bekommen und musste zur Pause ausgewechselt werden.

Ob Sörensen schon am Freitag (18.30 Uhr) gegen Werder Bremen mit einer Spezialmaske wieder auflaufen kann, ist noch offen. Bislang stand der Innenverteidiger in jedem Saisonspiel in der Startformation.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.