N'Golo Kante erklärt Absage an PSG: "War eine sportliche Entscheidung"

N'Golo Kante fühlt sich wohl bei Chelsea und hat noch langfristig Vertrag in London. Darum entschied er sich einst auch gegen einen Wechsel zu PSG.
N'Golo Kante fühlt sich wohl bei Chelsea und hat noch langfristig Vertrag in London. Darum entschied er sich einst auch gegen einen Wechsel zu PSG.

Mittelfeldspieler N'Golo Kante vom FC Chelsea hat erklärt, warum er sich einst gegen einen Wechsel zum französischen Meister Paris Saint-Germain entschieden hat.

"Manchmal weiß man nicht wirklich, wohin man will. Aber wir schätzen, was wir haben und es lief gerade gut bei Chelsea. Es war eine rein sportliche Entscheidung, nicht zu PSG zu gehen", sagte Kante bei Canal Football Club.

N'Golo Kante fühlt sich wohl beim FC Chelsea

Der 28-jährige Weltmeister war 2016 von Leicester City zu den Blues gewechselt. "Ich fühlte mich wohl in London und mit dem Projekt bei Chelsea. Deshalb war ich froh darüber, dort zu bleiben."

Kantes Vertrag an der Stamford Bridge läuft aktuell noch bis Sommer 2023. In der laufenden Spielzeit kommt der französische Nationalspieler bereits auf drei Tore in acht Pflichtspieleinsätzen.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch