Nach Anschlag auf den BVB: Berührende Geste aus dem Irak

Borussia Dortmund hat in den letzten Tagen viel Zuspruch nach dem Bombenattentat auf den Mannschaftsbus bekommen. Diese Geste ist aber eine ganz besondere.

Die Dortmunder Spieler waren am Tag danach noch sichtlich gezeichnet (Foto: AFP)

Der Verarbeitungsprozess nach den schlimmen Ereignissen ist noch lange nicht abgeschlossen. “Wir versuchen jetzt, einen Weg in die Normalität zurückzufinden, auch den Spaß wiederzuentdecken und die Sinnhaftigkeit des Fußballs wiederzufinden, um mit maximalem Ehrgeiz zu spielen, ohne zu denken: Im Verhältnis zu dem Vorfall macht es keinen Sinn, sich Mühe zu geben”, sagte Trainer Thomas Tuchel. “Jeder darf das auf seine eigene Weise tun.”

Am Ostersamstag steht für die BVB-Spieler bereits das nächste Spiel auf dem Programm, Eintracht Frankfurt gastiert in Dortmund. Vielleicht hilft ihnen dabei diese tolle Geste aus dem Irak.


Tolle Geste

Vor einem Ligaspiel im krisengeschüttelten Land legten beide Mannschaften eine Schweigeminute ein und sendeten auf der Video-Leinwand eine berührende Botschaft nach Dortmund: Das irakische Volk verdonnere den Terroranschlag, war dort unter dem BVB-Logo zu lesen.

Flankiert wurde das Vereinsemblem von der irakischen und deutschen Flagge. Eine berührende Geste aus einem Land, das seit Jahrzehnten mit Terror und Angst zu kämpfen hat.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen