Nagelsmann bekommt Leistungsträger zurück

·Lesedauer: 1 Min.
Nagelsmann bekommt Leistungsträger zurück
Nagelsmann bekommt Leistungsträger zurück

Trainer Julian Nagelsmann kann beim Heimspiel von Bayern München gegen Hertha BSC am Samstagabend (18.30 Uhr) wieder auf Kingsley Coman zurückgreifen. “Er ist wieder dabei, er hat keine Probleme mehr”, sagte er am Freitag auf einer Pressekonferenz über den französischen Angreifer.

Dessen Landmann Lucas Hernandez, ergänzte er, habe zudem erstmals wieder mit der Mannschaft trainiert, “was mich sehr gefreut hat”. Für Samstag aber sei er “noch keine Option”.

Nagelsmann ergriff auch noch einmal Partei für Leroy Sane, der beim Heimspiel am vergangenen Sonntag gegen den 1. FC Köln (3:2) Ziel von Pfiffen des Publikums gewesen war. "Wir müssen ihn jetzt einfach auch mal ein bisschen in Ruhe lassen, dann werdet ihr sehen, dass der noch früh genug durch die Decke geht", sagte er. Bundestrainer Hansi berief Sane am Freitag in sein Aufgebot für die anstehenden drei Länderspiele.

Die noch punktlose Hertha will Nagelsmann derweil nicht unterschätzen. “Am Ende geht es um die eigenen Ansprüche, egal gegen wen man spielt. Gegen jeden Gegner bekommst du drei Punkte. Wir wollen unseren Ansprüchen gerecht werden und den 25.000 Zuschauern eine tolle Leistung liefern.”





Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.