Nationalspielerin verlässt BVB

Nationalspielerin verlässt BVB
Nationalspielerin verlässt BVB

Handball-Nationalspielerin Alina Grijseels wird den Bundesligisten Borussia Dortmund nach der laufenden Spielzeit verlassen und nach neun Jahren beim BVB ins Ausland wechseln. Das gab der Verein am Montag bekannt. Die nächste Station der 26-Jährigen wurde zunächst nicht genannt.

Die Rückraumspielerin wechselte 2014 zum damaligen Zweitligisten Dortmund. Sie stieg mit der Borussia 2015 in die Bundesliga auf, wurde dort zur Nationalspielerin und 2021 Deutscher Meisterin sowie Deutschlands Handballerin des Jahres.

Für die Nationalmannschaft bestritt die Co-Kapitänin von Emily Bölk seit 2018 bislang 64 Länderspiele (189 Tore).