Nations League: Volleyballer verpassen Viertelfinaleinzug

Nations League: Volleyballer verpassen Viertelfinaleinzug
Nations League: Volleyballer verpassen Viertelfinaleinzug

Die deutschen Volleyballer haben in der Nations League den Einzug in das Viertelfinale verpasst. Die Mannschaft von Bundestrainer Michal Winiarski unterlag am Mittwoch in Osaka gegen WM-Silbermedaillengewinner Brasilien mit 1:3 (27:25, 17:25, 20:25, 19:25) und kassierte somit die sechste Niederlage in Folge.

Mit noch zwei ausstehenden Spielen ist der achte Platz und die damit verbundene Qualifikation für die nächste Runde nicht mehr möglich.

In der dritten und letzten Gruppenphase trifft die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) noch auf Tabellenschlusslicht Australien (Donnerstag) und Gastgeber Japan (Samstag). Acht der insgesamt 16 Teams qualifizieren sich für das Viertelfinale, das ab dem 20. Juli im italienischen Bologna ausgetragen wird.

Auch die deutschen Frauen waren im Rennen um die Viertelfinal-Qualifikation in der vergangenen Woche gescheitert.


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.