NBA-Boss: „Keine Pläne“ für Stopp

·Lesedauer: 1 Min.
NBA-Boss: „Keine Pläne“ für Stopp
NBA-Boss: „Keine Pläne“ für Stopp

NBA-Boss Adam Silver will die Saison in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga trotz der neuesten Coronawelle nicht unterbrechen.

„Wir haben uns natürlich alle Optionen angeschaut“, sagte der Commissioner bei ESPN, derzeit gebe es aber „keine Pläne“ für eine Spielpause. (NEWS: Alles zur NBA)

„Das Virus wird nicht ausgerottet und wir müssen lernen, damit zu leben“, so Silver. Deshalb sei es „richtig und verantwortungsvoll, weiterzuspielen“.

Corona wütet in der NBA

Mehr als 80 Spieler waren zuletzt ins COVID-Protokoll aufgenommen worden, in dieser Woche wurden fünf Partien abgesagt. (SERVICE: Der Spielplan der NBA-Saison 2020/21)

Laut Silver will die Liga versuchen, das Protokoll anzupassen, damit die Profis schneller als bisher zurück auf das Parkett kommen können. 97 Prozent der Spieler seien geimpft, 65 Prozent hätten den Booster bekommen.

Die Auffrischungen seien „sehr effektiv“. Bei mehr als 90 Prozent der jüngsten Fälle sei die Omikron-Variante nachgewiesen worden.



Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.